Schonungen, Flächenrecycling und Bodensanierung der Sattler Altlast durch Austauschbohrungen

Altlastensanierung der größten bewohnten Altlast in Bayern mittels Großlochbohrungen
Dienstleister
Beschreibung

Komplexe Bodensanierung der Baufelder 1 bis 8 unter Anwendung verschiedener Sanierungstechniken.

Ausgeführte Leistungen:
Umschließung des Sanierungsgeländes mit Spundwand- und Trägerbohlwandverbau
Konventioneller Voraushub inkl. Abbrucharbeiten Fundamente
Sanierung in die Tiefe mittels Austauschbohrungen
Abtransport des Aushubs mittels abgedeckten Sattel-Lkw und in gasdichten Mulden

Besonderheiten / Technische Daten:
Austauschbohrungen DN2000 und DN1500
Arbeiten unter erhöhtem Atemschutz (Maskenpausen, gebläseunterstützte Helme)
Luftabsaugung am Bohrrohr, Beschickung Mulden im Zelt inkl. Absaugung
Schadstoffe: Blei, Arsen, Chrom, Kupfer, LHKW

Aktuelle Informationen unter: http://www.schonungen-saniert.de

 

Bodensanierungsarbeiten
Arbeitsschutz
Atemschutz: freitragbare Isoliergeräte, Gasfilter, Partikelfilter
Schutzmaßnahmen: Geräte mit Schutzbelüftung, Persönliche Schutzausrüstung (PSA), PID-Messungen, Schwarz-Weiß-Anlage, Vollschutz
Bodensanierungsarbeiten
Emmissionsschutz
Schutzmaßnahmen: Absaugung, Bewetterung, Fog-System, Hydraulisch verschließbare Radladerschaufel, Luftabsaugung am Bohrrohr, Luftabsaugung im Verladebereich, Reifenwaschanlage, Schwarz-Weiß-Anlage
Bodensanierungsarbeiten
Bodensanierung-Schadstoffe
Schadstoffe: Arsen, Blei, BTEX, Chrom, CKW / LHKW, Kupfer
Bodensanierungsarbeiten
Ex-Situ-Verfahren
Durchmesser Austauschbohrung: DN 1500, DN 2000
Auskofferung: Austauschbohren, Konventioneller Bodenaustausch, Tiefenenttrümmerung
Austauschtiefe: 9 m
Fläche: 11.500 m²
Kubatur: 61.000 m³
Bereitsstellung Aushubmaterial: Direktverladung
Förderdurchfluss Abluftbehandlung: 10 m³/h
Förderdurchfluss Wasser: 10 m³/h
Bodensanierungsarbeiten
Entsorgungseigenschaften
Bau- und Abbruchabfälle: Boden und Steine ohne gefährliche Stoffe, Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten, 9168, 9167
Transport: Sattel abgeplant, wasserdicht
Tonnage: 130.000 to
Entsorgung: Bereitstellung zur Entsorgung
Behandlungsverfahren: Konditionieren
Belastungsklasse: Z 2 LAGA Boden, > Z 2 LAGA Boden, DK 0, DK II, DK III, > DK III
Erdbauarbeiten
Erdbau Eigenschaften
Geräte: Bagger, Großbohrgeräte, Radlader, Raupen
Einsatzgebiete: Baugruben, Bodensanierung, Brückenbau, Graben und Leitungsbau, Straßenbau, Wasserbau
Erdbauarbeiten
Verbauarbeiten Eigenschaften
Anwendungsgebiete: Kanalbau, Straßenbau, Wasserbau
Verbauarten: Spundwand, Trägerbohlenwand
Auftraggeber

Landratsamt Schweinfurt - Umweltamt

Branche: Behörden und Verbände
Landratsamt Schweinfurt / Schrammstraße 1
97421 Schweinfurt
Referenz bestätigt am 03.08.2016 durch Landratsamt Schweinfurt - Umweltamt , Schweinfurt

Weitere Referenzen des Unternehmens BAUER Resources GmbH - Bereich Bauer Umwelt

Zur Beta einladen